halter_2 urnamo_titel logo



  Kunsthof 2005 Zürich, Switzerlandl

> Festival Particules 2010, Geneva, Switzerland
> HSLU T&A in Horw 2009 Luzern, Switzerland
>
Open international Performance Festival 2009
> Beijing, China

> Zoom Festival 2009 Hildsheim, Germany
> Schiesingerplatz 2008 Wien, Austria
>
Momentum Festival 2008 Prussel, Belgium
> Kaskadenkondensator 2007 Basel, Switzerland
> Bahnhofstr 2006 Zürich, Switzerland
> Schlachthaus 2005 Bern, Switzerland
> Kunsthof 2005 Zürich, Switzerland

> Contact
> About us
> Urnamo
Performance in public space.

Das Zentrum der Mauer, die so scheint es, keinen Anfang und kein Ende hat, bildet der Mensch mit all seinen Ängsten. Die Mauer schützt und verletzt ihn zugleich. Sie teilt den Raum, bricht die Einheit und spaltet die Ganzheit. Sie verstärkt die menschliche Verzweiflung und bleibt immer sichtbar. Das Zusammenleben von Menschen verschiedener ethnischer Zugehörigkeit ist also nach wie vor keine Selbstverständlichkeit, die Beschäftigung mit dem Thema 'Mauer' noch immer geprägt von Emotionalität, persönlicher Unsicherheit, Vorurteilen, Intoleranz und Ausgrenzungsbestrebungen.

Participating artists
: Wamidh Al-Ameri, Wathiq Al-Ameri, Michael Wegerer, Jasir Al--Suheli, Hareth Muthnan, Ali Al-Fatlawfi, Rahman Hawy, Michaela Kirchknopf, Karim Al--Omeri, Ali Uarasch
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- ©urnamo